Du hast Dir schon häufiger Gedanken darüber gemacht eine Immobilie als Kapitalanlage zu erwerben? Dir fehlt jedoch das gewisse Know-How wie Du diesen Schritt am besten umsetzen kannst? 

Dann bist Du hier genau richtig, denn wir nehmen Dich mit auf eine kurze Reise durch die Immobilienwelt und geben Dir fünf Tipps mit an die Hand, damit auch Du von den lukrativen Vorteilen einer Immobilie als Kapitalanlage Gebrauch machen kannst und schon bald Dein eigenes passives Einkommen durch Mieteinnahmen erzielen wirst. Denn eins ist sicher, Immobilien können Dein Leben verändern.

Warum kann ich mit Immobilien schnell Vermögen aufbauen?

Mit Immobilien kannst Du im Vergleich zu anderen Kapitalanlagen schnell Vermögen und passives Einkommen aufbauen. Beim Immobilienerwerb besteht nämlich die Möglichkeit, einen sogenannten Hebeleffekt zu erzielen. 

Was bedeutet das für Dich? 

Banken sind heutzutage gern bereit, Kredite für die Immobilienfinanzierung bereit zu stellen, da sich das Risiko für die Bank besonders gut einschätzen lässt. Das bedeutet, dass Du einen großen Teil des Kaufpreises durch einen Bankkredit finanzieren kannst und sich Deine Rendite immer dann vervielfacht, wenn Deine Mieteinnahmen über den Kreditkosten liegen. 

Letztlich geht es aber erstmal darum, dass sich Deine Immobilie über 20 oder auch 30 Jahre von allein abbezahlt und Du später ein passives Einkommen erzielen kannst.

Wie kann ich den richtigen Standort für meine Immobilie finden?

Bevor Du aktiv nach der geeigneten Immobilie Ausschau hältst, ist es sinnvoll, sich über den gewünschten Standort einig zu werden. Die Lage ist und bleibt der zentrale Faktor für den Wert einer Immobilie und damit für Dein Immobilien-Investment. Da auch hier der Zusammenhang zwischen Angebot und Nachfrage auf dem Mietmarkt gilt, solltest du darauf achten, dass Deine Immobilie in einer gefragten Wohngegend liegt. Dort, wo der Wohnraum besonders begrenzt ist, sind Objekte natürlich auch sehr gefragt. Beispielsweise ist die Wahrscheinlichkeit, einen Abnehmer für eine Wohnung in München zu finden sehr sehr hoch. Während es in einem abgelegenen Dorf viel schwieriger sein kann. Wichtig ist dennoch eine gesunde Balance für Dich zu finden. Letztlich geht es darum, dass Du Dich an dem Standort wohlfühlst. Das kann entweder ein Ort sein, an dem Du selbst aufgewachsen bist oder auch eine Gegend, die Du schon immer entdecken wolltest beziehungsweise Dich besonders interessiert.

Hier geben wir Dir drei Stichpunkte mit auf den Weg, die einen geeigneten Standort ausmachen:

  • Hohe Rendite 
  • Gute Zukunftssicherheit 
  • Hohes Mietinteresse

Letztlich ist es nichtsdestotrotz eine individuelle Entscheidung. Überlege Dir, wie risikobereit Du bist und achte auf ein gutes Verhältnis zwischen möglicher Rendite und möglicher Zukunftssicherheit. Ein gutes Tool, um ein erstes Gefühl für einzelne Standorte zu bekommen, ist ‘Prognos Zukunftsatlas’. Hier wird eine Liste mit Standorten bereitgestellt, die nach ihrer Zukunftssicherheit gerankt wurden.

Wie kann ich einen guten Investmentplan erstellen?

Um Deine Ziele erreichen zu können, ist es ratsam, Dir einen persönlichen Investmentplan zu erstellen. Pläne geben Dir die Sicherheit, schnell reagieren zu können, sobald Du eine geeignete Immobilie in Erwägung ziehst. Gestalte diesen Plan für die nächsten Jahre mit Zielen, die für Dich persönlich realistisch erscheinen. 

Zu Beginn können Dir folgende Leitfragen helfen: 

  • Handelt es sich bei der Immobilie um eine reine Kapitalanlage oder ziehst Du in Erwägung hier einmal selbst zu leben? 
  • Wie viel Eigenkapital kannst beziehungsweise möchtest Du mit einbringen? 
  • Welche Immobilie interessiert Dich? Eine Eigentumswohnung oder doch eher das Mehrfamilienhaus? 
  • Welche anderen Pläne/Ziele verfolgst Du in den nächsten Jahre? 
  • Möchtest Du mehrere Immobilien finanzieren?
Hintergrundbild2

Überzeuge Dich selbst von David & Jacques Immobilien

N

Du profitierst vom „Rundum-Sorglos-Paket“.

N

Du spart Dir viel Zeit und Stress.

N

Du erhälst einem hohen Verkaufspreis.

N

Deine Immobilie ist im Schnitt in 6-8 Wochen verkauft.

Welche Risiken gibt es und wie kann ich diese aktiv managen?

Jede Investition, die auch Rendite bringt, birgt Risiken. Je höher die Renditeaussichten desto höher auch das Risiko. 

Das Positive, Du kannst mit fast allen Risiken aktiv umgehen, während Du es beispielsweise bei Aktieninvestments lediglich managen kannst, indem Du Dein Portfolio richtig gewichtest. 

Im Folgenden findest Du vier Tipps, die Dir dabei helfen können, Deine Risiken gering zu halten.

1. Dauerhafte Vermietbarkeit sicherstellen:

Versuche, Deine Immobilie auch aus den Augen Deines zukünftigen Mieters zu betrachten. Frage dich: ‘Wer würde sich in meinen vier Wänden wohl fühlen?’ 

Um eine dauerhafte Vermietung zu gewährleisten ist – wie bereits erwähnt – die Lage besonders wichtig. Du solltest aber auch darüber nachdenken, die Attraktivität der Immobilie zu jedem Zeitpunkt sicherzustellen. Wenn Du die Auswahl eines Mieters triffst, überlege Dir, welche Person besonders zuverlässig und zahlungsfähig ist.

2. Eine Rücklage bilden für unvorgesehene Ereignisse:

Sobald Du eine Immobilie erworben hast, bleibt es nicht nur bei den getätigten Investitionen. Beispielsweise könnten Instandhaltungskosten, Reparaturen oder sonstige Nachzahlungen hinzu kommen. Auch Mietausfälle sind keine Seltenheit. Daher ist es wichtig, dass Du ein finanzielles Polster einkalkulierst. Lege dafür am besten jeden Monat etwas Geld zurück, denn der Notgroschen ist sehr sinnvoll, um eventuelle Renovierungsarbeiten nach dem Auszug eines Mieters bewerkstelligen zu können. Denke außerdem daran, dass alle getätigten Investitionen in Deine Immobilie den Wert erhalten oder sogar steigern können. 

3. Behalte Dein Geld im Auge

Die Rate an die Bank sollte natürlich jederzeit gewährleistet sein. Bei mehreren Immobilien solltest du darauf achten, dass Dein Verschuldungsgrad nicht zu hoch ist. Das bedeutet, dass Du die Immobilien nicht ausschließlich über Kredite finanzierst, da es passieren kann, dass Dir alles schnell über den Kopf wächst und Du unvorhergesehene Kosten nicht decken kannst. Somit ist es sinnvoll Eigenkapital in die Finanzierungen einfließen zu lassen. 

An dieser Stelle soll gesagt sein, dass die Finanzierung einer Immobilie spezielle Fachkenntnisse erfordert. Du kannst Dich natürlich jederzeit ausgiebig zu Deinen Vorstellungen beraten lassen, wir unterstützen Dich gern bei Deinem Vorhaben. 

4. Nutze eine lange Zinsbindung

Mit einer langen Zinsbindung sicherst Du Dir langfristig die günstigen Bauzinsen. Diese Zinsbindung sollte mindestens über zehn Jahre andauern, da sich die aktuellen Bauzinsen auf einem historisch niedrigem Niveau befinden.

Wie kann ich meine Immobilienwelt am effektivsten organisieren?

Der Kauf Deiner Immobilie wird sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Auch nach dem Kauf gibt es sehr viele Dinge, für die eine gute Organisation nötig ist. Damit Du ein Chaos vermeidest, empfiehlt es sich, direkt zu Beginn Ordnung in Deine Immobilienwelt zu bringen. Beispielsweise durch das Anlegen eines separaten Bankkontos oder eines neuen E-Mail Accounts, denn so kannst Du private und berufliche Angelegenheiten viel besser voneinander abgrenzen. Wenn Du direkt am Anfang viel Zeit investierst, ein geeignetes System für Dein individuelles Projekt zu entwickeln, sparst Du Dir später sehr viel Mühe. 

Sobald Du mehrere Immobilien besitzt, ist es ratsam, Dir Fachleute für die einzelnen Bereiche zu suchen. Niemand verlangt von Dir ein Immobilienmakler, ein Rechtsanwalt, ein Handwerker oder ein Hausverwalter in einer Person zu sein. Die Hilfe der Fachleute schenkt Dir wiederum frei werdende Kapazität, die Du für neue Projekte nutzen kannst. Häufig kann es sich als schwierig erweisen, bei allen Immobilien den Überblick zu behalten.

Was möchten wir Dir mit auf Deinen Weg geben?

Oft ist es gar nicht so einfach, die ersten Schritte allein zu gehen. Vor allem dann nicht, wenn Du noch nie mit der Immobilien Thematik in Berührung gekommen bist. Dieser Artikel gibt Dir einen ersten Überblick für Deinen Start. Gerne beraten wir Dich aber auch persönlich über Deine Immobilie als Kapitalanlage. 

Vielleicht fragst Du Dich, warum es sinnvoll sein kann, sich beim Kauf einer Immobilie beraten zu lassen und wie Du davon profitieren kannst: 

Als professioneller Partner sind wir immer an Deiner Seite, ob beim Kauf, der Finanzierung oder der Vermietung der Immobilie und können Dich durch unsere jahrelange Erfahrung im Immobiliengeschäft bestmöglich unterstützen. Unsere Dienstleistung zeichnet sich vor allem durch eine transparente und ganzheitliche Beratung aus, die individuell auf Deine Wünsche zugeschnitten ist. Wir hoffen, dass Diesem Wunsch nun nichts mehr im Weg steht.